SumoSulsi’s Leben …

Das Leben von SumoSulsi – Hier exklusiv

>

Schnee … wth?!

1 Kommentar »

Nun gut, Schnee gab es schon immer und wird es wohl auch in Zukunft noch immer geben. Aber sind wir mal ehrlich, dies ist doch echt mal abartig. Ich meine, früher hat es ja noch richtig Spass gemacht und man konnte nie genug Schnee haben. Aber heute? Heute ist dies doch echt mal sowas von unnötig.

Klar, man kann auch heute noch Spass haben wenn man zB ein Heckgetriebenes Fahrzeug hat und eine riesige Schneebedeckte Betonfläche ohne Hindernisse. Da kann man Donats drehen, umherschleudern und sonstige witzige Sachen machen was sonst immer irgendwie ins Auge geht. Auch kann man Schneeballschlachten machen, Mädchen oder Jungs Schnee in den Nacken stopfen oder Schneemänner bauen mit Pinselhaaren, Fettaugen und Spachtelarmen. Aber ist dies die ganze Aufregung, den massiven Stress im Strassenverkehr wert? Ich meine hallo? 30-60% (wenn nicht mehr) der Autofahrer fahren ja nur noch 30km/h wenn es regnet, doch wenn es schneit? Omg … wenn ich Glück habe schneit es wenn ich Frühschicht habe und um 5 Uhr morgens bereits unterwegs bin. Dann hat es sehr wenige dieser Idioten welche unterwegs sind. Gestern jedoch und auch heute habe ich Spätschicht. Mir graust es bereit bei dem Gedanken in einer Stunde wieder auf die Strassen zu müssen umkreist von Autos welche mit zitternden Personen am Steuer mit knapp 30km/h umherrutschen. Das einzige köstliche dabei ist es, die Panik in den Augen jener Personen zu sehen, doch dies macht den Stress leider nicht wett und was bleibt einem übrig als diese dann in gewagten Manövern mit untermotorisierten Sportwagen zu überholen? Genau, leider nichts und deshalb steigt der Verbrauch meines kleinen Aygo’s mehr denn je an.

Egal, seit nun mehr als 5 oder 6 Jahren sagte ich mir immer wieder dass ich endlich neue Winterschuhe brauche. Was heisst hier eigentlich „endlich neue“ denn eigentlich hatte ich schon seit Jahren keine mehr. Die wenigen Tage mit Schnee hielten mich dann doch immer wieder davon ab, ok, eigentlich waren es eher meine Faulheit und der Gedanke dass man da evt mit fremden Menschen kommunizieren müsste. Die nassen Füsse und die Gefahr dass man sich Hals und Beine bricht da die Turnschuhe kein Profil mehr hatten und man umherrutschte bei jedem Schritt wurden einfach so in Kauf genommen. Doch dieses Jahr sollte alles anders werden und beim ersten Schneefall von vor paar Wochen ging ich direkt nach der Arbeit ein Paar Winterschuhe kaufen *stolz* 

Meine Galapagos

Meine Galapagos

Meine Galapagos (kennt diese Marke überhaupt jemand) sind gar nicht mal so übel. Auf jedenfalls geben sie wieder guten Halt und die gefährliche Rutscherei hat ein Ende. Und Wasserfest (ja liebe Schuhverkäuferin, Wasserfest und nicht Wasserdicht) sollten sie eigentlich auch sein. Gestern wurde es zwar einmal kurz „nass“ aber kann auch sein dass dies nur die Kälte war welche da durchgedrungen ist.

Naja, ich muss langsam zum Schluss kommen und mich auf das Abenteuer des Autofahrens zwischen Irren und Idioten vorbereiten. Zum Schluss habe ich aber noch 2 Impressionen aufgenommen vom Wohnzimmer und vom Schlafzimmer aus. 

Impression Nr1

Impression Nr1

Impression Nr2

Impression Nr2

mfg

SumoSulsi

Share

Ein Kommentar

avatar

Du redest vom Schnee, als ob er irgendeine künstliche Aktion von dem Menschen wäre.. so wie bei der Sommerzeit .. „das braucht man doch net.. schafft es wieder ab!“ oÔ ^^ .. und wieso sind die Bilder nicht großklickbar? :(

  • avatar

    Jou! Schafft es wieder ab, Schnee gehört auf die Berge und doch net auf die Strasse. Geht doch mal gar nicht! Du kennst die Aussicht doch schon, da reicht auch ein kleines Bildchen :)

  • Hinterlasse einen Kommentar